Archives

Sie betrachten das Archiv für August 2013

11 August 2013

Gedanken, die keiner denkt

Sie nennen sich "Anonymous". Ihr Markenzeichen ist eine Maske. Die Vendetta-Maske. Vendetta ist italienisch und bedeutet "Blutrache". Weil "nicht jedem gefällt, was wir zu sagen haben [...] sind wir anonym", heißt es auf der deutschsprachigen Website der so genannten Bewegung. Es geht ihnen um die Freiheit der "subjektiven Wahrheit". Die Subjekte freilich, welche diese jeweiligen "Wahrheiten" denken, verlieren sich in einer anonymen Schar - von Masse zu reden, wäre ein Hohn angesichts der allem Anonymen typischerweise innewohnenden Unzählbarkeit. Seine "Revolution", die Anonymous ausweislich der Facebook-Seite des Netzwerkes anstrebt, gibt das Netzwerk damit der Lächerlichkeit preis. Wohin soll schließlich eine Idee führen, die anscheinend von keiner Person gedacht, von keinem Fürsprecher vertreten und keinen Verantwortlichen proklamiert wird? Sie führt ins ahistorische Nirvana einer Anti-Gesellschaft.


» mehr ...